Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!

USBEKISTAN-ONLINE erweitert Serviceangebot mit iVisa

iVISA

USBEKISTAN-ONLINE bietet in Zusammenarbeit mit iVisa die einfachste Lösung zur Beantragung eines Reisevisums, für weltweite Reisen. Der Service ermöglicht Reisenden, Visa von einem Computer, Smartphone oder Tablet aus auf einfache Art und Weise zu beantragen. 

Reisende müssen nicht mehr recherchieren oder sich mit komplizierten Formularen und Ausländerbehörden herumschlagen. Individualreisende und Reisebüros können mit iVisa jedes Reisevisum beantragen. Zum besseren Verständnis sind Auskünfte in sieben Sprachen verfügbar: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch.

iVisa.com bietet eine beschleunigte Bearbeitung und Anleitung für jeden Visumantrag seit 2013, ist unabhängig, hat keine Vereinbarungen mit irgendwelchen Regierungsbehörden.

iVisa - SCHNELLIGKEIT UND EINFACHHEIT
Einfacher, reisefreundlicher Antragsprozess. In der Regel 100 % online mit klaren Anweisungen. Viel weniger kompliziert als der Umgang mit Behörden.

iVisa - SICHERHEIT
Zur Verarbeitung der Daten werden Weltklasse-Rechenzentren und modernste Methoden zur Sicherung von weltweiten Benutzerkonten und Informationen eingesetzt. Ihre Kreditkarte wird nicht an Webseiten der Behörden übermittelt.

iVisa – MINIMALE MÖGLICHKEIT DER ABLEHNUNG
Alle Daten werden von Einwanderungsexperten überprüft, bevor sie an die jeweiligen Behörden übermittelt werden. iVISA hat langjährige Erfahrung mit bestens geschultem Personal.

iVisa – KUNDENSERVICE
Die Call-Center sind rund um die Uhr für Sie erreichbar. Wir möchten, dass Sie Ihre Reise genießen und den Stress der Visumbeschaffung vergessen!

Die drei wichtigsten Schritte für ein iVISA
1) ONLINE ANTRAG AUSFÜLLEN…
Vervollständigen Sie einen einfachen Online-Antrag, Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal

2) DOKUMENT PER E-MAIL ERHALTEN…
Sie brauchen sich nicht um die Botschaft zu kümmern. iVISA erledigt das für Sie, damit Sie keine wertvolle Zeit verlieren.

3) GEBEN SIE DEN ZIELORT EIN…
Legen Sie Ihren Reisepass und das Dokument, das Sie von iVISA erhalten, bei der Einreise in das Zielland vor.

USBEKISTAN-ONLINE und iVISA wünschen Ihnen schon jetzt eine erfolgreiche Reise zu Ihrem Ziel.

Beitrag: G. Birkl, Titelbild: iVisa

Hinweise und Richtlinien zum Datenschutz von iVISA
Häufig gestellte Fragen…
Weiterlesen
  151 Aufrufe

Usbekistan führt ab dem 1. Februar 2019 für 30 Tage ein visafreies System für Bürger von 45 Ländern der Welt ein.

UZ_VISA_Tourist

Der Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev hat ein Dekret über zusätzliche Maßnahmen zur Beschleunigung der Entwicklung des Tourismus in der Republik Usbekistan unterzeichnet.

In dem Dokument wird darauf hingewiesen, dass die Vereinfachung der Visumpflicht und die Bestimmungen für den Aufenthalt in Usbekistan zusammen mit dem Ausbau der Infrastruktur und der Förderung des touristischen Potenzials des Landes im Ausland zu einer Verdoppelung der Zahl der Ausländer geführt haben - von 2,60 Millionen im Jahr 2017 auf 5,3 Millionen im Jahr 2018.
Dem Dokument zufolge wird ab dem 1. Februar für Bürger aus weiteren 45 Ländern der Welt für 30 Tage eine visafreie Regelung eingeführt.

Die Liste umfasst: Australien, Österreich, Argentinien, Bosnien und Herzegowina, den Vatikan, Luxemburg, Ungarn, Brunei Darussalam, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kanada, Andorra, Liechtenstein, Monaco, Belgien, Dänemark, Spanien, Niederlande, Norwegen, Schweden , Lettland, Litauen, Mongolei, Neuseeland, Portugal, Bulgarien, Zypern, Malta, Polen, San Marino, Serbien, Slowenien, Kroatien, Chile, Rumänien, Slowakei, Vereinigtes Königreich, Brasilien, Finnland, Montenegro, Tschechien, Schweiz und Estland.

Es sei darauf hingewiesen, dass Usbekistan im Februar 2018 für Bürger aus sieben Ländern eine visafreie Regelung für einen Zeitraum von 30 Tagen eingeführt hat - Israel, Indonesien, Südkorea, Malaysia, Singapur, die Türkei und Japan. Später wurde diese Liste erweitert und Tadschikistan, Frankreich und Deutschland aufgenommen.

Bürger aus 76 Ländern erhalten ab dem 1. Februar das Recht, ein elektronisches Einreisevisum über das System e-visa.gov.uz zu erhalten. Gleichzeitig führt Usbekistan ab dem 15. März doppelte und mehrfache elektronische Einreisevisa für einen Zeitraum von 30 Tagen ein.

Quelle/Foto/ UzDaily.com
Weiterlesen
  1078 Aufrufe

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.