Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Usbekistan gilt als eines der sichersten Länder der Welt

Taschkent Stadtbild; Foto: G. Birkl
Das weltweit führende Unternehmen für Gesundheits- und Sicherheitsdienstleistungen International SOS hat eine Analyse vorgelegt, nach der Usbekistan als eines der sichersten Länder der Welt anerkannt ist.

Nach Angaben des Usbekischen Ministeriums für Tourismus und kulturelles Erbe gesellt sich Usbekistan zu Ländern wie den USA, Spanien, Schweden, Großbritannien, Katar, Frankreich und anderen auf dieser Liste.

„Das Niveau der Gewaltkriminalität ist sehr niedrig. Es gibt keinen politischen Druck, keine zivilen Unruhen, keine religiösen oder rassistischen Aggressionen gegenüber Ausländern. Die Sicherheits- und Notdienste sind effizient und die Infrastruktur ist zuverlässig. Die Beförderungsleistungen haben einen hohen Standard, die Sicherheitsbestimmungen sind streng, und nur in Ausnahmefällen kann die Reise ausgesetzt werden“, heißt es in der Beschreibung der Hochsicherheitsländer.

International SOS stuft Afghanistan, Mali, Libyen, Irak, Syrien, Jemen und die Ukraine als die gefährlichsten Länder ein.

Taschkent - Blick auf Basar; Foto: G. Birkl

Taschkent bei Nacht – Platz der Unabhängigkeit; Foto: G. Birkl

Taschkent - Zauber der Nacht - Alisher Navoi Brunnen; Foto: G. Birkl

Weiterlesen
  734 Aufrufe

Sonderausgabe zur Erinnerung Anläßlich des 619. Geburtstags von ULUGH BEG

Sonderausgabe zur Erinnerung Anläßlich des 619. Geburtstags von ULUGH BEG

Liebe Freunde Usbekistans,
zum Andenken an den 619. Geburtstag von Mirzo Ulugh Beg (Mīrzā Muhammad Taragay ibn Schāh-Ruch Ulugh-Beg * 22.3.1394; † 27.10.1449), einem der größten und bedeutendsten Astronomen, eine Extra Ausgabe von USBEKISTAN NEWS. Die Erkenntnisse aus den Entdeckungen von Ulugh Beg reichen bis in die Neuzeit und sind ein einzigartiges Erbe für die ganze Menschheit. Im Jahr 1437 bestimmte er die Länge des astronomischen Jahres mit 365 Tage 6 Stunden 10 Minuten 8 Sekunden. Wie sich herausstellte, betrug der Messfehler - gegenüber heutigen, modernsten Messmethoden – lediglich nur 58 Sekunden!.

© Beitrag/Fotos: Gerhard Birkl

Weiterlesen
  9117 Aufrufe

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar

Archive

Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Januar
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.