Spendenaktion für die Staudamm-Opfer in Sardoba/ Usbekistan
Jahongir Muzrabov - IBAN: DE97 3002 0900 3500 1606 85 - Kennwort "Spende Sardoba"

Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (350 words)

Usbekistan bietet Bürgern aus 76 Ländern der Welt die Möglichkeit, ab dem 1. Februar 2019 elektronische Einreisevisa zu erhalten.

UZ_Visa_freie_Einreise_Tourist
Der Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev hat ein Dekret über zusätzliche Maßnahmen zur Beschleunigung der Entwicklung des Tourismus in der Republik Usbekistan unterzeichnet. Das Dokument erweitert die Liste der Länder, deren Bürger die Möglichkeit haben, ein elektronisches Einreisevisum nach Usbekistan zu erhalten.

Diese Liste enthält Länder wie Algerien, Antigua und Barbuda, Ägypten, Barbados, Belize, Venezuela, Uruguay, Gabun, Katar, Kuwait, Grenada, Sri Lanka, Dominikanische Republik, Jordanien, China, Demokratische Volksrepublik Korea, Guyana, Bahrain, Bhutan, Kambodscha, Marokko, Saudi-Arabien, Thailand, Tonga, Laos, Libanon, Malediven, Mexiko, Bolivien, Bangladesch, Samoa, Vereinigte Arabische Emirate, Albanien, Angola, Vanuatu, Ghana, Guatemala, Honduras, Indien, Kap Verde, Kamerun, Kiribati, Kolumbien, Costa Rica, Côte d'Ivoire, Kuba, Mauritius, Mazedonien, die Marshallinseln und Nauru.

Bürger von Nicaragua, Palau, Panama, Paraguay, Peru, Seychellen, Senegal, Surinam, Trinidad und Tobago, Fidschi, Philippinen, Ecuador, El Salvador, St. Vincent und die Grenadinen, St. Lucia, Salomon-Inseln, Bahamas und das Commonwealth Westen, Grenadinen, St. Lucia, Salomon-Inseln, Bahamas und Commonwealth des Westens, Grenadinen, St. Lucia, Salomon-Inseln, Bahamas und Commonwealth der Commonwealth of Independent States; USA, Vietnam, Oman, Tunesien, Nepal, Föderierte Staaten von Mikronesien, St. Kitts und Nevis und Jamaika können elektronische Einreisevisa nach Usbekistan erhalten.

Gleichzeitig hat das Außenministerium Usbekistans gegebenenfalls das Recht, Beschränkungen für die Erteilung eines elektronischen Einreisevisums für Staatsangehörige einzelner Länder für bis zu 30 Tage festzulegen, heißt es in dem Dokument.

Das System e-visa.gov.uz wurde am 15. Juli 2018 in Betrieb genommen. Das elektronische VISA-System kann von Bürgern genutzt werden, die zu Tourismuszwecken in Usbekistan einreisen, und zwar aus Ländern, für die ein vereinfachtes Verfahren für die Erteilung von Visa eingeführt wurde. Ab jetzt können Staatsangehörige aus 51 Ländern einreisen. Die Höhe der Konsulargebühr beträgt 20 US-Dollar.

Die Bearbeitungszeit der Anträge beträgt zwei Arbeitstage. Ein elektronisches Visum wird für einen einzigen Aufenthalt von 30 Tagen in Usbekistan ausgestellt. Es ist 90 Tage gültig. Ein elektronisches Visum wird an die E-Mail-Adresse gesendet. 

Beim passieren der Grenze reicht es aus, das Visum in Papierform oder in elektronischer Form vorzulegen.

Ab dem 15. März 2019 ist es möglich, ein doppeltes und mehrere elektronische Visa mit einer Gültigkeitsdauer von 30 Tagen und einer Konsulargebühr von 35 USD bzw. 50 USD auszustellen.

Quelle/Foto: UzDaily.com 

Universität Rostock kooperiert mit Usbekistan
Usbekistan führt ab dem 1. Februar 2019 für 30 Tag...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://usbekistan-online.de/

Sprache

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar