Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Schriftgröße: +
1 Minute Lesezeit (249 words)

Nationalbibliothek von Usbekistan erweiterte Bestand mit einem Buch über die Geschichte der deutschen Literatur

Nationalbibliothek-Usbekistan_GB Nationalbibliothek, Taschkent

Die Bibliothek der Nationalbibliothek von Usbekistan wurde mit dem Buch „Geschichte der deutschen Literatur von Otto Leixner" ergänzt, das vom Chefredakteur des deutschen Informationsportals USBEKISTAN-ONLINE Gerhard Birkl gestiftet wurde. Das Buch wurde 1899 in Leipzig veröffentlicht.

Der österreichisch-deutsche Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker Otto von Leixner studierte Ästhetik und Literaturgeschichte und arbeitete auch als Journalist.

Dieses Buch beschreibt die Geschichte der deutschen Literatur. Die Geschichte der Literatur spiegelt immer die Geschichte der Menschen wider. Dieses Buch handelt von deutscher Literatur, die untrennbar mit bedeutenden gesellschaftlichen Ereignissen verbunden ist. Es spiegelte die Gattungen und Tendenzen der Literatur sowie reichhaltige Informationen über die Vertreter der alten deutschen Literatur wider. Das Material ist in Gotik präsentiert, was seinen antiken Stil unterstreicht. Im Anhang finden Sie auch lithografische Muster der im Buch genannten Erstausgaben.

Das Buch richtet sich an Germanisten, Literaturkritiker, Lehramtsstudenten und Übersetzer sowie an alle, die sich für deutsche Literatur interessieren.

Beitrag/Abbildungen: Nationalbibliothek Usbekistan, Taschkent, Titelbild: Nationalbibliothek Usbekistan; G. Birkl

Empfohlene LINKs: WIKIPEDIA Otto Leixner von Grünberg
National Library of UzbekistanVisit of a German journalist to the National Library of Uzbekistan

Johann Wolfgang von Goethe: West-östlicher Divan - Kapitel 9
Suleika Nameh: Buch Suleika

Nur wenig ists, was ich verlange….
Getrocknet honigsüße Früchte
Von Bokhara, dem Sonnenland,
Und tausend liebliche Gedichte
Auf Seidenblatt von Samarkand.
Da solltest du mit Freude lesen,
Was ich von Ormus dir verschrieb
Und wie das ganze Handelswesen
Sich nur bewegte dir zulieb;

Gastgeschenk von USBEKISTAN-ONLINE für die usbekische Nationalbibliothek in Taschkent; Foto. G.Birkl

HotNews - einfacher und schneller nach Usbekistan ...
Usbekistan baut seine bilateralen Beziehungen zu W...

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.