Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (497 words)

Le Figaro: Usbekistan führt drastische Reformen durch, um aus dem alten Wirtschaftsmodell auszubrechen

kun_uz Überwindung der Pandemie in Usbekistan

Die französische Zeitung Le Figaro hat einen Artikel „Länder, die die Krise im Jahr 2020 umgehen“ veröffentlicht, in dem Usbekistan als eines der wenigen Länder der Welt anerkannt wurde, das die Wirtschaftskrise im Jahr 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie überwunden hat.

Dem Artikel von Kun.uz zufolge verzeichnete die Weltbank einen Rückgang des weltweiten BIP um 4%. Nur eine Handvoll Länder der Welt haben diese beispiellose Krise, die durch die Pandemie im vergangenen Jahr verursacht wurde, überlebt und 2020 ein Wirtschaftswachstum erzielt.

Die Korrespondentin von Le Figaro, Armelle Bohineust, stellte außerdem fest, dass drei zentralasiatische Staaten, insbesondere Usbekistan, im Jahr 2020 eine positive wirtschaftliche Aktivität gezeigt haben.

„Infolge der sofortigen Maßnahmen der Regierung wurde die Wirtschaftskrise im Land abgewendet und die Sozialausgaben und die Gesundheitsfonds haben zugenommen. Nach Angaben des IWF wurden kleine und mittlere Unternehmen bei der Bekämpfung des COVID-19 in hohem Maße unterstützt. Der Präsident des Landes hat drastische Wirtschaftsreformen durchgeführt, um aus dem starren, auf Management basierenden Wirtschaftsmodell herauszukommen, das das Land seit mehreren Jahren bis 2016 beherrscht“, heißt es in dem Artikel.

Zur Information: Le Figaro ist eine französische Tageszeitung, die 1826 gegründet und in Paris veröffentlicht wurde. Es ist die älteste nationale Tageszeitung in Frankreich. Im Jahr 2019 hatte die Zeitung eine durchschnittliche Auflage von 321.116 Exemplaren pro Ausgabe.

Finanzminister Timur Ishmetov: Usbekistans Wirtschaft wird voraussichtlich 2021 um 5,1% wachsen.

„Nach nationalen Prognosen wird die Wirtschaft des Landes im Jahr 2021 voraussichtlich um 5,1% wachsen, wobei die Industrie um 5,8%, das Baugewerbe um 6,5%, die Land- und Forstwirtschaft und die Fischerei um 2,7% und die Dienstleistungen um 6,4% wachsen werden. Die Erfüllung dieser Prognosen hängt von Unsicherheiten über die Bedingungen der Pandemie und die Dauer der Massenimpfung gegen COVID-19 ab, dem Tempo der Erholung der Weltwirtschaft. Der Entwurf des Staatshaushalts wurde auf der Grundlage dieser makroökonomischen Indikatoren ausgearbeitet“, sagte der Minister auf der 10. Sitzung des Senats.
Ihm zufolge stellt die Oktober-Prognose des IWF fest, dass die Weltwirtschaft im Jahr 2021 um 5,2% wachsen wird (3,9% in Industrieländern, 2,8% in Russland, 3% in Kasachstan und 5% in der Türkei). Die chinesische Wirtschaft soll um 8,2% wachsen.

„Im Allgemeinen bleiben die Prognosen sehr unsicher und hängen stark von der Entwicklung der epidemiologischen Situation ab. Der Rückgang der Ölpreise aufgrund der Pandemie wird sich voraussichtlich negativ auf die Energieexporteure auswirken. Für Usbekistan kann der Anstieg der Goldpreise jedoch dazu beitragen, den Preisverfall bei anderen Produkten auszugleichen“, zitierte der Korrespondent von Kun.uz den Finanzminister.

Quelle/ Fotos: Kun.uz

Empfohlene LINKS:
Statistisches Bundesamt (Destatis) - Usbekistan Statistisches Länderprofil, Ausgabe 12/2020
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeiten und Entwicklung (BMZ) - Usbekistan
GTAI - GERMANY TRAIDE AND INVEST - Wirtschaftsdaten kompakt - Usbekistan 11/2020 | (PDF)
de.statista.com - Usbekistan: Bruttoinlandsprodukt (BIP) in jeweiligen Preisen von 1992 bis 2019 und Prognosen bis 2025
CEIC: INTERNATIONAL MONETARY FUND - Usbekistan Prognose: Nominales BIP pro Kopf

THE STATE COMMITTEE OF THE REPUBLIC OF UZBEKISTANSTATISTICS

Finanzminister Timur Ishmetov sprach auf der 10. Sitzung des Senats über die Prognose makroökonomischer Indikatoren für 2021, Foto; KUN.uz

Alisher Usmanovs USM Holdings Limited wird 2021 de...
Alternative Energie für Usbekistan - Solar- und Wi...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://usbekistan-online.de/

Sprache

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar