Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Schriftgröße: +
1 Minute Lesezeit (197 words)

Erste Insulin-Produktionstätte in Zentralasien – in Usbekistan – eröffnet

Insulin_Fabrik-UzA

In der Region Andijan, im Ort Hortum, wurde eine Produktionsstätte für die Herstellung von Insulin in Betrieb genommen. Die Kapazität des Werks beträgt 10 Millionen Flakons Insulin pro Jahr.

Das Unternehmen "Zamin Bio Health" GmbH im Bezirk Andijan, erbaute den Betrieb unter finanzieller Unterstützung der privaten Aktien-Bank „Trastbank".
Das Werk, das sich auf einer 15 ha großen Fläche befindet, ist derzeit die einzige Produktionsstätte in Zentralasien. Das Unternehmen hat sich ausschliesslich auf die Produktion des Arzneimittels Insulin spezialisiert, das zur Behandlung von Diabetes benutzt wird.

Bisher wurde Insulin nach Usbekistan nur eingeführt. Durch die Insulin-Produktion in Usbekistan kann der Import des Arzneimittels reduziert werden und der Verkaufspreis gesenkt werden.
Im Werk, dessen Gesamtwert über 28 Milliarden Sum beträgt, werden Technologien und Anlagen aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz, China und Indien eingesetzt. Die Produktion des qualitativen Insulins erfolgt nach internationalen Anforderungen und Qualitätsstandards.

Für die Produktionsstätte wurden 100 Arbeitsplätze geschaffen. Mehr als 20 der Beschäftigten sind junge Absolventen aus den Berufskollegs.  Bei der Eröffnungsveranstaltung hielt der Bürgermeister des Gebiets Andijan Sh. Abdurakhmanov eine Ansprache.
Quelle/Foto: UzA, Usbekistan

Empfohlene LINKS:
• Insulin
• Diabetes mellitus
• Deutsche Diabetes Hilfe
9. Mai - Tag des Gedenkens und der Verehrung
Die Neue Seidenstrasse - 9800 Kilometer in zwei Wo...

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen