Spendenaktion für die Staudamm-Opfer in Sardoba/ Usbekistan
Jahongir Muzrabov - IBAN: DE97 3002 0900 3500 1606 85 - Kennwort "Spende Sardoba"

Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Schriftgröße: +
5 Minuten Lesezeit (1088 words)

Deutsche Solar- und Energiespeichertechnik für Usbekistan

Am 22. Juli 2016 wurde im Beisein des Botschafters der Republik Usbekistan S.E. Dr. Amanov ein Vertrag zwischen dem Berliner Konsortium Pretherm Solutions / BAE Batterien und der Taschkenter Staatlichen Technischen Universität „Abu Rayhan Beruni“ zur Errichtung einer Solaranlage mit Batteriespeicher unterzeichnet.

Das dena-RES-Projekt Usbekistan wird im Zuge des von der Deutschen Energie-Agentur (dena) ins Leben gerufenen und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der „Exportinitiative Energie“ geförderten dena- Renewable-Energy-Solutions-Programms realisiert.

PRETHERM Solutions / BAE Batterien werden in Kooperation mit Meyer Burger (Germany), SMA Solar Technology und Märkisches Institut für Technologie- und Innovationsförderung eine 20 KWp Solaranlage mit Batteriespeicher auf dem Gelände der Universität errichten. Die Einweihung der PV- Anlage ist für den 23. September geplant. An diesem Tag soll der „Tag der deutschen Wirtschaft“ in Taschkent stattfinden. Das Projekt dient der Demonstration der Chancen und Perspektiven der solaren Stromerzeugung und -speicherung sowie der Ausbildung der Studenten auf der Basis innovativer deutscher Technologien.

Die 1918 gegründete Universität unter Leitung des Rektors Prof. Karimov M. mit über 12.000 Studenten, 7 Fakultäten (u.a. Energie) ist die größte in Zentralasien. Als regelmäßiger Gastgeber von nationalen und internationalen Konferenzen zur Entwicklung der Wissenschaft, zu Technologien für die Industrie und zur Energiegewinnung ist die Universität ein herausragender Partner für das Projekt und den Eintritt in den sich im Bereich der erneuerbaren Energien entwickelnden usbekischen Markt.

Die dynamische Entwicklung Usbekistans stellt neue Anforderungen an die Energieerzeugung und - versorgung des Landes. 2013/2014 hat die Regierung Usbekistans weitreichende Beschlüsse zur Etablierung der Solarenergie gefasst. Geplant sind für die kommenden Jahre der Aufbau von Solarkraftwerken mit einer Leistung von bis zu insgesamt 2 und die Errichtung von lokalen Produktionsstätten (Module, Wechselrichter, PV-Prüflabor).

Mit dem Projekt verfolgt PRETHERM Solutions / BAE Batterien das Ziel, als kompetenter verlässlicher Partner für usbekische Einrichtungen und Unternehmen am wachsenden Markt teilzunehmen, den Export deutscher Produkte und Technologien sowie die geplante Entwicklung der usbekischen Regierung zu fördern.

Who is who…

Pretherm Solutions GmbH Seit 2006 betätigt sich PRETHERM Solutions GmbH (PTS) aus der Mitte Berlins heraus beim Aufbau nachhaltiger Wirtschaftsstrukturen im Bereich der erneuerbaren Energien. In Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern aus Forschung und Entwicklung, der Energie- und Solarwirtschaft sowie Bank- und Finanzinstituten bietet PTS seinen Kunden komplexe Leistungen zur Entwicklung neuer Strategien, der Planung und der Realisierung zukunftsorientierter Investitionen. Die Markterschließung, Marktbearbeitung und der Ausbau bestehender Geschäftsbeziehungen auf der Basis von mehr als 20 Jahren Erfahrung in Osteuropa und Zentralasien stehen im Focus der Tätigkeit und Nutzen der Kunden. www.pretherm-solutions.de

BAE Batterien GmbH Die BAE Batterien GmbH (BAE), ansässig in Berlin, ist ein mittelständisches Unternehmen mit langer Tradition in der Herstellung von Industriebatterien. Seit mehr als 110 Jahren liefert die BAE zuverlässige Energie in die Welt. Dabei legt BAE höchste Standards an die Qualität seiner Produkte, die alle nach DIN EN ISO 9001 und 14001 zertifiziert sind. Zusätzlich ist BAE nach OHSAS 18001 zertifiziert. Das Kerngeschäft von BAE liegt in der Herstellung von Batterien für stationäre Anlagen, insbesondere dort, wo Strom ohne Unterbrechung fließen muss, wie zum Beispiel bei der Notstromversorgung in Datenzentren, Krankenhäusern, für Energieversorgungsanlagen und Telekommunikationseinrichtungen. BAE produziert ebenfalls Batterien für Schienen- und Flurförderfahrzeuge. Seit längerer Zeit ist das Unternehmen auch im Bereich der erneuerbaren Energien tätig. Mit seinen Photovoltaik-Lösungen trägt das Unternehmen zur reibungslosen und umweltfreundlichen Energieversorgung bei, so auch im Bereich der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Damit schafft die BAE zugleich tragfähige Lösungen für eine ökologische Zukunft. BAE hält stets den Anschluss an neueste Entwicklungen und zeitgemäße Forschungstrends. Darüber hinaus investiert das Unternehmen viel Energie in innovative Technologien und die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen. www.bae-berlin.de

Staatliche Technische Universität „Abu Rayhan Beruni“ Die 1918 gegründete Universität unter Leitung des Rektors Prof. Karimov M. mit über 12.000 Studenten, 7 Fakultäten (u.a. Energie) ist die Größte in Zentralasien. Als regelmäßiger Gastgeber von nationalen und internationalen Konferenzen zur Entwicklung der Wissenschaft, zu Technologien für die Industrie und zur Energiegewinnung ist die Universität über die Grenzen Usbekistans anerkannt. Die Universität ist nicht nur Ausbildungsstätte für hoch qualifizierte Nachwuchskräfte, sondern zugleich auch ein bedeutendes Zentrum der Integration von Bildung, Wissenschaft und Produktion. www.tdtu.uz

Deutsche Energie-Agentur (dena) Die dena ist das Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland, die KfW Bankengruppe, die Allianz SE, die Deutsche Bank AG und die DZ BANK AG. www.dena.de

Exportinitiative Energie Mit der Exportinitiative Energie unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere deutsche Unternehmen der Energiebranche bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Angesprochen sind Unternehmen, die Energielösungen im Bereich Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, intelligente Netze oder Speicher anbieten. Die Exportinitiative verfolgt das Ziel, deutsche Energie-Technologien international stärker zu positionieren und zu verbreiten, um das Marktpotential für deutsche Technologien und deutsches Know-how zu erhöhen. Ausgerichtet auf die jeweiligen Exportphasen stehen bei den Angeboten der Exportinitiative die Informationsvermittlung, die Kontakt- und Geschäftsanbahnung bzw. das Auslandsmarketing im Fokus. www.german-energy-solutions.de

dena-Renewable-Energy-Solutions-Programm (dena-RES-Programm) Mit ihrem dena-RES-Programm unterstützt die Deutsche Energie-Agentur (dena) Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche bei der Erschließung von Märkten. In attraktiven Zielmärkten wird Energietechnik öffentlichkeits- und werbewirksam an repräsentativen Einrichtungen installiert und durch Aktivitäten im PR-, Marketing- und Schulungsbereich umfassend begleitet. Diese vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der „Exportinitiative Energie“ geförderten Leuchtturmprojekte haben zum Ziel, die Qualität deutscher Produkte im Bereich erneuerbare Energien zu demonstrieren und teilnehmenden Unternehmen den nachhaltigen Eintritt in neue Märkte zu erleichtern. www.export-erneuerbare.de/EEE/resprogramm Kooperationspartner:

Meyer Burger (Germany) AG, www.meyerburger.com

SMA Solar Technology AG, www.sma.de

Märkisches Institut für Technologie- und Innovationsförderung, www.miti-ev.de

 

Pressekontakt:

Pretherm Solutions GmbH; Dr. Peter Urban; Tel.: +49 (0) 30 2025 3523; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Botschaft der Republik Usbekistan
Perleberger Str. 62, 10559 Berlin
Tel.: 030 394 098 0; Fax: 030 394 098 62
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Jubilar Reinhardt Reissner feiert 70. Geburtstag –...
1. internationale Obst- und Gemüsemesse in Usbekis...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://usbekistan-online.de/

Sprache

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar