Zweiter Zentralasiatischer Radioonkologie Kongress CARO2019

Kategorie
Usbekistan
Datum
Freitag, 27. September 2019 - Sonntag, 29. September 2019
Veranstaltungsort
„Layner“ Mountain Resort, Tschimgan, Taschkent Provinz/Usbekistan
Telefon
+998 90 3319111
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Zentralasiatische Radioonkologie Kongress (kurz: CARO) ist der zweite internationale Kongress, der sich den Problemen und Perspektiven der Entwicklung der Strahlentherapie zur Behandlung onkologischer Erkrankungen in Zentralasien widmet: Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan.

Das Ziel von CARO ist es, das Verständnis der modernen Möglichkeiten der Strahlentherapie im Berufsumfeld der Ärzte und Medizinphysiker zu fördern sowie einen Kommunikationskanal für Spezialisten auf dem Gebiet der Radioonkologie in unserer Region und zwischen allen Spezialisten zu etablieren Spezialisten aus dem Ausland.

Der zweite Zentralasiatische Radioonkologie Kongress CARO2019 findet vom 27. bis 29. September 2019 in der Republik Usbekistan statt.

Der Veranstaltungsort ist das „Layner“ Mountain Resort, Tschimgan, Taschkent Provinz/ Usbekistan

Die geplante Teilnehmerzahl von CARO2019 beträgt 150 Personen, u.a. ca. 90 Personen aus der Gesundheitsbranche aus den Ländern Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan sowie Fachleute auf dem Gebiet der Radioonkologie aus Deutschland, anderen europäischen Länder, Asien, Amerika und den GUS-Staaten. Auf dem Kongress wird es eine Industrieausstellung geben, in der sich 10 Unternehmen im Rahmens eines Sponsoringpakets präsentieren können.

Das Thema des Kongresses lautet “Die Adaptierungsprobleme des westlichen Strahlentherapiestandardsin der klinischen Praxis in Zentralasien”.
Kongresssprachen sind Russisch und Englisch.

Der Veranstalter des CARO2019 Kongresses ist die OPASCA German Oncology Solutions GmbH (OPASCA GOS) mit Unterstützung des spezialisierten, republikanischen, wissenschaftlichen und praktischen medizinischen Zentrums für Onkologie und Radiologie (Usbekistan), des Universitätsklinikums Mannheim und des Gesundheitsministeriums der Republik Usbekistan.

OPASCA GOS Central Asia ist direkt an der Organisation des Kongresses in Usbekistan durch das Büro in Taschkent beteiligt.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Vertreter des öffentlichen und privaten Sektors des Onkologiedienstes, klinische Vertreter auf dem Gebiet der Radioonkologie: Strahlentherapeuten, medizinische Physiker sowie Spezialisten für technische Unterstützung von Strahlentherapiezentren sind eingeladen, am zweiten Zentralasiatischen Radioonkologischen Kongress CARO2019 teilzunehmen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für die staatlichen onkologischen Dienste der zentralasiatischen Länder vertreten durch die Gesundheitsministerien Kasachstans, Kirgisistans, Tadschikistans, Turkmenistans und Usbekistans wurde eine freie Quote von Plätzen zugeteilt.

Anmeldung:
Webseite:

Kontakt: 

OPASCA German Oncology Solutions GmbH,
Julius-Hatry-Str. 1, 68163 Mannheim, Deutschland
Tel: +49 621 150282-70
Fax: +49 621 150282-71
www.opasca-gos.com
contact(at)opasca-gos.com

OPASCA GOS Central Asia, Usbekistan
1.000.000, Taschkent-Stadt, Hamid Alimjan-Quadrat, 3b-2a
Tel: +998 (71) 237-37-76
Fax: +998 (71) 237-13-27
www.opasca-gos.com
info(ast)caro-congress.org

Kongress-Koordinator:
Tatyana Romanovskaya
Tel.: +998 90 3319111

 

Quelle: CARO

 
 

Alle Daten

  • Von Freitag, 27. September 2019 bis Sonntag, 29. September 2019

Powered by iCagenda

Ereigniskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok