Bücher & mehr

Von der Sowjetunion in die Unabhängigkeit

  Print
Titel:      Von der Sowjetunion in die Unabhängigkeit
Kategorie:      Zeitgeschichte
BuchID:      1195
Autor:      Thomas Kunze, Thomas Vogel
ISBN-10(13):      978-3861536444
Verlag:      Ch. Links Verlag
Publikationsdatum:      10/2011
Seitenanzahl:      288
Sprache:      Deutsch
Bewertung:      0 
Bild:      cover           Button Buy now [Jetzt kaufen]
Beschreibung:     

Eine Reise durch die 15 früheren Sowjetrepubliken

Nach dem Putsch gegen Michail Gorbatschow wurde Ende 1991 die Sowjetunion aufgelöst. Die 15 Teilrepubliken konstituierten sich zu eigenständigen Staaten. Russland wird seitdem mit starker Hand regiert. Die baltischen Länder wurden Mitglied der Europäischen Union, und in Estland kann inzwischen mit dem Euro gezahlt werden. Im Kaukasus und in Mittelasien erstarkte der Islamismus, mancherorts etablierten sich autoritäre Herrscher und übernahmen dubiose Oligarchen die Macht. Aber es gibt viel Verbindendes. Der "Sowjetmensch" überlebte den Zerfall des Sowjetreiches. Der ostdeutsche Historiker Thomas Kunze und der Schweizer Journalist Thomas Vogel zeichnen die dramatischen Veränderungen der letzten 20 Jahre nach. Sie beschreiben erhaltengebliebene Gemeinsamkeiten und markante Unterschiede. Ihr Buch ist eine Verbindung aus zeitgeschichtlicher Analyse und lebendigem Reisebericht durch alle 15 früheren Sowjetrepubliken.

Thomas Vogel: Geboren 1959 in der Schweiz, Studium der Germanistik, Politologie und Publizistik in Berlin, 2003-09 Deutschlandkorrespondent des Schweizer Fernsehens in Berlin, seit 2009 Redakteur der Schweizer Nachrichtensendung »Zehn vor Zehn«. Autor zahlreicher Filmberichte und Reportagen zur deutschen Zeitgeschichte und Politik. Dr. Thomas Kunze: Jahrgang 1963, Studium der Geschichte, Germanistik und Pädagogik an den Universitäten Jena und Leipzig, Dr. phil., 1990-1995 Chef des Ausländeramtes sowie des Amtes für Kommunalaufsicht im Landratsamt Leipzig, 1995-2001 Gastdozent an der Ovidius-Universität in Constanta (Rumänien), 2002-2007 Leiter der Außenstellen Taschkent und Moskau der Konrad-Adenauer-Stiftung, 2007-2010 Leiter der Europa/Nordamerika-Abteilung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin, seit 2010 Regionalbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Zentralasien mit Sitz in Taschkent, Ehrenprofessuren an der Präsidialakademie Taschkent und der Staatlichen Al-Chorezm-Universität (beides Usbekistan), seit 2007 Mitglied im deutschen Lenkungsausschuss des Petersburger Dialogs, seit 2009 Ambassador für Osteuropa, Russland und Zentralasien des Schweizerisch-Deutschen IIPM (Institut für theoretisches und künstlerisches Reenactment, Zürich/Berlin).

Please past text to modal

Stöbern in Artikel

Schlagwörter suchen: 
Autors: 
Titel: 
ISBN: 
Book ID: 
Beschreibung: 
Verlag: 
Preis:
Preis von
bis
Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.