Geschäftschancen in China und die Neue Seidenstraße als Weg in die Zukunft

Kategorie
Deutschlandweit
Datum
Mittwoch, 5. September 2018
Veranstaltungsort
Mügelner Str. 40
01237 Dresden, Deutschland
Telefon
0351 2802-182
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit 2009 ist das "Reich der Mitte" Exportziel Nr. 1 für sächsische Güter und hat diese Spitzenposition bis dato nicht wieder abgegeben. Im Jahr 2017 wurden Waren in Höhe von 5,97 Mrd. Euro aus Sachsen nach China geliefert. Im Gegenzug importierte der Freistaat von dort Waren für 1,5 Mrd. Euro.

Beim weiteren Ausbau sowohl des Handels als auch des politischen Einflusses spielt dabei das Projekt Neue Seidenstraße für China ein wichtige Rolle.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick zu Wirtschaftstrends des asiatischen Landes sowie zur Neuen Seidenstraße. Referenten von Germany Trade and Invest (GTAI), Delegation of German Industry & Commerce Greater China sowie Erfahrungsträger von Unternehmen berichten über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Wirtschaft und Politik.

Termin: 05.09.2018

Veranstalter/Ort: IHK-Bildungszentrum Dresden, Mügelner Straße 40, 01237 Dresden

Preis: kostenfrei

Förderung: Enterprise Europe Network

Anmeldung erforderlich!

Anmelde­frist: 29.08.2018

Ansprechpartner: 
Stefan Lindner
Telefon: 0351/ 2802-182
lindner.stefan(at)dresden.ihk.de

 

Quelle/ Foto: IHK Dresden

 
 

Alle Daten

  • Mittwoch, 5. September 2018

Powered by iCagenda

Ereigniskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
4
11
12
23
24
25
27
29
30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok