Spendenaktion für die Staudamm-Opfer in Sardoba/ Usbekistan
Jahongir Muzrabov - IBAN: DE97 3002 0900 3500 1606 85 - Kennwort "Spende Sardoba"
 

Wasserkonflikte in Zentralasien

Wasserkonflikte_Zentralasien
Kategorie
Deutschland
Datum
Dienstag, 22. Januar 2019 19:00
Veranstaltungsort
Ökovilla, Herrmannstr. 36, 18055 Rostock

Wasserkonflikte in Zentralasien
Darstellung der Konfliktdimension am Beispiel Kirgistans

Vortrag & Diskussion am Di. 22. Januar 2019 | 19:00 Uhr
Ort: Ökovilla, Herrmannstr. 36, 18055 Rostock

Ein gutes Wassermanagement ist Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung. Gleichzeitig birgt Wasserknappheit ein enormes Konflikt-potential und kann ein friedliches Miteinander und die Stabilität einer ganzen Region gefährden.
Am Beispiel Kirgistans werden die aktuellen Konfliktdimensionen in Zentralasien veranschaulicht. Anhand eindrucksvoller Bilder werden historische, kulturelle sowie aktuelle geopolitische Zusammenhänge dargestellt. Es soll Verständnis für die komplexen Ursachen und Lösungsstrategien der Wasser-Konflikte in Zentralasien ermöglicht werden.

In der anschließenden Diskussion gibt es ausreichend Raum, gemeinsam in Austausch zu treten.

Referent:
Julius Pätzold ist Hydrologe und forschte rund um das Thema Wasser in Italien, dem Irak und Jordanien. Seit 2015 ist er u. a. als Exkursionsführer für natur-wissenschaftlich geführte Exkursionen in Kirgistan aktiv.

Eintritt frei.

Quelle/Foto: Ökohaus e.V. Rostock

 
 

Alle Daten

  • Dienstag, 22. Januar 2019 19:00

Powered by iCagenda

Sprache

Ereigniskalender