IHK-Veranstaltung • Business Breakfast USBEKISTAN

Kategorie
Deutschlandweit
Datum
Mittwoch, 24. Oktober 2018 09:00
Veranstaltungsort
Balanstraße 55
81541 München, Deutschland
Telefon
+49 89 5116 1364

2017 leitete der zweite Präsident Usbekistans, Shawekat Mirzsijojew, mit einem umfassenden Reformprogramm die Öffnung der usbekischen Wirtschaft ein. Damit bietet das Land eine beachtliche Anzahl an Geschäftschancen für deutsche Unternehmen: neu aufgelegte Branchenprogramme – u.a. in Bergbau, Stromwirtschaft, Chemie- oder Baustoffindustrie - sowie Sonderwirtschaftszonen. Finanziell wird der Aufbau der Produktion im Land international unterstützt. Seine Lage am Ost-West-Transportkorridor des Projekts „Neue Seidenstraße“ setzt den Transportsektor bei der angestrebten Diversifizierung der Wirtschaft auf eine zentrale Position.

Welche aktuellen Chancen und Schwierigkeiten gibt es für deutsche Unternehmen, die in Usbekistan aktiv werden möchten? Welche Möglichkeiten bietet die Initiative „Neue Seidenstraße“ für Usbekistan und gibt es Partizipationsmöglichkeiten für deutsche KMU?

Das Business Breakfast zum Thema „Usbekistan – Wirtschaftsreformen und Seidenstraße 2018“ bietet interessierten Unternehmen einen aktuellen Überblick zu Usbekistan. Die Referenten von Germany Trade & Invest (GTAI) und Rödl & Partner verfügen über langjährige Arbeitserfahrung in Zentralasien. Die Entwicklung des Landes aus unterschiedlichen Blickwinkeln, die Chancen und Herausforderungen für deutsche kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen im Mittelpunkt ihrer Vorträge. Anschließend haben Sie Gelegenheit, Ihre Fragen direkt zu stellen und sich auszutauschen.

Methode
Die Experten werden die Teilnehmer anhand von Präsentationen über aktuelle Themen rund um die Entwicklungen und rechtlichen Rahmenbedingungen informieren. Die Teilnehmer haben die Chance ihre individuellen Fragen zu stellen und ihre eigenen Erfahrungen einzubringen.

Nutzen
Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über aktuelle Möglichkeiten und Herausforderungen des usbekischen Markts sowie die möglichen Chancen im Land im Rahmen der Initiative „Neue Seidenstraße“.

Zielgruppe
Die Veranstaltung spricht interessierte Unternehmen mit Interesse am usbekischen Markt an. Interessante Branchen sind u.a. Maschinenbau, Agroindustrie, (Petro)Chemie, Leichtindustrie oder Infrastruktur und Energie.

Termininformationen
24. Oktober 2018, 9:00 - 12:00 Uhr
IHK für München und Oberbayern
Konferenzzone
Balanstr. 55; 81541 München

Fragen zur Anmeldung
Ylenia Di Corrado; Tel. +49 89 5116 1364; Email: DiCorrado(at)muenchen.ihk.de

Beratung
Karin Ruf; Tel. +49 89 5116 1367; Email: RufK(at)muenchen.ihk.de

Teilnahmegebühr: 40.- EUR/ Person ANMELDUNG  …erwünscht bis 17.10.2018

PROGRAMM

 

 
 

Alle Daten

  • Mittwoch, 24. Oktober 2018 09:00

Powered by iCagenda

Ereigniskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
3
14
15
16
17
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok